Kundengruppe: Gast | Sie haben keine Erlaubnis, Preise zu sehen. Erstellen Sie bitte ein Kundenkonto.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Benutztung der Waschanlage

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Benutzung der gesammten SelbstBedienungs-Anlage (SB-Sauger, SB-Waschboxen sowie SB-Automaten und Flächem) erfolgt unter Zugrundelegung und Anerkennung der nachfolgenden Bedingungen und auf eigene Gefahr.

  1. Die Benutzungs-, Bedienungs- oder, Einfahrtshinweise sowie etwaige Anweisungen des Betreibers oder Personals sind zu beachten.

  2. Durch den Sprühnebel können sich plötzlich rutschige Flächen bilden oder bei Frost zu Glatteis gefrieren. Daher ist auf der gesammten Anlage Rutschgefahr. Die Benützung ist auf eigene Gefahr.

  3. Die Benützung der Waschboxen, Saugplätze sind ausschließlich nur für die bezahlte Reinigungsdauer gestattet. Am ganzen Gelände ist Parken verboten. Wir behalten uns eine Betriebsstörungklage vor.

  4. Folgende Mindestabstände bei den SB-Waschboxen zum Fahrzeug sind einzuhalten: Hochdrucklanze10-30cm Der Sprühstrahl darf nicht gegen Menschen oder Tiere gerichtet werden.

  5. Der Benutzer sollte sich vor Ingebrauchnahme der bereitgestellten SB-Anlagen (SB-Sauger, SB-Waschboxen sowie SB-Automaten) von dem ordnungsgemäßen Zustand, der Sauberkeit und der Festigkeit der Sachen/ Anlagenteile überzeugen und erst danach mit dem Gebrauch beginnen. Stellt der Benutzer Mängel fest, so hat er unverzüglich den Betreiber/ Personal darüber zu informieren. Diese Informationspflicht trifft ihn auch dann, wenn während oder nach der durchgeführten Wäsche eine Beschädigung an der Anlage oder Anlagenteile auftritt.

  6. Ist vor der Wäsche erkennbar, dass durch die Durchführung der Wäsche das Fahrzeug oder die Anlage beschädigt werden kann, so hat die Wäsche zu unterbleiben und der Betreiber/Personal ist zu informieren.
    Tritt während der Wäsche ein Fehler der Anlage auf oder wird erkennbar, dass durch die Fortführung der Wäsche das Fahrzeug oder die Anlage beschädigt werden kann, so ist die Wäsche sofort mit dem „Not-Stop“ Taste zu unterbrechen und der Betreiber/Personal ist über diesen Zustand zu informieren.

  7. Die SB-Anlagen dürfen nur zum bestimmungsgemäßen Gebrauch, also zur Außenreinigung von KFZ bis 3,5t (Fahrzeugoberwäsche) benutzt werden. Verschmutzung der Anlage mit Unrat auf Ladeflächen und in Anhänger ist nicht gestattet. Auch ist es nicht gestattet übermäßigen mitgebrachten Schutz wie an z.B. Landwirschftliche- od. Baustellenfahrzeugen und Motorcrossfahrzeugen abzuwaschen.

  8. Vor gebrauch der Bürsten ist eine Fahrzeug-Vorwäsche durchzuführen und die Bürste auf Verunreinigungen zu prüfen.

  9. In den SB-Boxen ist die Außenreinigung von Fahrzeugen mit max. Höhe von 3,45m gestattet. Achtung! Die Reinigung von Motoren ist behördlich verboten. Die Reinigung von Fahrräder und Motorräder sind mit äußerster Sorgfalt und nach Angaben des Herstellers durchzuführen! Insbesondere sensible Teile können beschädigt werden! Ein angemessener Sicherheitsabstand ist bei der Reinigung einzuhalten! Achten Sie darauf, dass Sie einen ausreichenden Abstand halten, so dass weder Teile beschädigt noch Ihre Kleidung durch Spritzer verunreinigt werden kann! Die Reinigung von Fahrrädern und Transportern erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigene Gefahr! Eine Haftung des Betreibers besteht nur dann, wenn ihn oder die Mitarbeiter/innen eine grobe Fahrlässigkeit oder Verschulden trifft.

  10. Aus abwasserrechtlichen Gründen dürfen mitgebrachte Reinigungsmittel-Chemie nicht verwendet werden. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Fahrzeug nur auf den vorgesehenen Waschplatten waschen. Waschwasser auf den Asphaltflächen ist behördlich Verboten und kann im Winter gefrieren was als fahrlässig zu werten ist. (dh. länge KFZ auf zwei Etappen waschen).

  11. Der Nutzer hat Ersatzansprüche wegen offensichtlicher Schäden dem Anlagenbetreiber/Personal noch vor Verlassen des Betriebsgrundstückes mitzuteilen; ansonsten entfällt die Haftung des Betreibers, es sei denn, der Betreiber oder sein Personal haben den Schaden durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz verursacht.

  12. "Vorsicht beim Saugen" aufgrund der Saugkraft der Sauger kann es möglich sein, dass lose im Fahrzeug liegende Teile bzw. Gegenstände aufgesaugt werden können. Für auf gesaugte Teile oder Sachen haftet der Anlagenbetreiber nicht. Ein Öffnen der Staubsauger und durchsuchen der Staubsaugerinhalte kann nicht vorgenommen werden. Vor dem Beginn des Saugens ist deshalb darauf zu achten, dass keine Sachen eingesaugt werden können, an deren Erhalt der Kunde Interesse hat.

  13. Es darf nur Schmutz in normalen Verhältnissen der Kfz-Pflege gesaugt werden. Keines falls Materialien, die den Sauger beschädigen wie z.B. Baustaub oder Flüssigkeiten.

  14. Abladen/Abstellen von Müll jeglicher Art ist verboten und wird unverzüglich zur Anzeige gebracht. Das Betreten/Befahren des Grundstückes zum Zwecke des Müllabladens ist verboten.

  15. Mülleimer sind nur für Restmüll, im Zuge und Mengen der Autoreinigung. Kein Sondermüll Kein Sperrmüll!

  16. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, es sei denn, sie beruht auf einer grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz des Betreibers oder seiner Erfüllungsgehilfen.

  17. Zuwiderhandeln der AGB wird unverzüglich zur Anzeige gebracht, mit Vorbehalt einer Besitz- od. Betriebstörungsklage. Jegicher Bereiniguns-Einsatz unsererseits, zusätzlich mindestens €250,00.

  18. Sollte eine Klausel dieser AGB oder ein Teil davon unwirksam sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

CleanMix OG : Stand 01/2019

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Angebot

Geltungsbereich:
Für Ihre Warenbestellungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von
CleanMix OG, Dr.Leopold Figl-Gasse 11, 2232 Deutsch-Wagram, Österreich.
Sie können den AGB-Text auf einen Computer  wiedergeben und ausdrucken.

Vertragssprache:
Die Geschäfts-, Bestell-, und Vertragssprache ist deutsch.

Bestellung:
Um eine Anfrage abzusenden müssen Sie sich entweder mit dem Kontaktformular oder mit Ihrem Namen, der Adresse, Geburtsdatum und einer gültigen E-Mail Adresse anmelden. Die Daten werden laut unseren Datenschutbestimmungen behandelt.

Unser Warenangebot dient als Katalog. Artikel  sind nur mit einen Kundengespräch und schriftlichen Kaufvertrag erhältlich, weil jedes Produkt nach Kundenwunsch produziert wird. Alle Preise und Lieferkosten werden in einen Angbot, nach einen Kundengespräch übermittelt.
Alle mit Preisen ersichtlichen Artikel verstehen sich in Euro inkl. der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich eines Versandkostenanteils.

Lieferung:
Artikel sind nur mit einen Kundengespräch und schriftlichen Kaufvertrag bzw. Lieferkosten erhältlich.
Die Lieferung erfolgt bei lagernden Artikeln normalerweise innerhalb von 1-5 Werktagen. Bei nicht lagernden oder ausverkauften Artikel gebe ich zwar einen ungefähren Liefertermin an, behalte mir aber eine Teillieferung oder eine Absage vor.

Rücktritt:
Angebotene Artikel  sind nur mit einen Kundengespräch und schriftlichen Kaufvertrag  erhältlich (kein E-Commerce) und sind vom Rücktritt ausgeschlossen.

Gerichtsstand:
Es wird das sachlich zuständige Gericht am Firmenstandort als Gerichtsstand vereinbart.

Zurück